Melchior Magazin | melchior
1
archive,author,author-melchior,author-1,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

„Ich bin da und jederzeit bereit.“ Mein Handy klingelt mich erfolgreich aus einem Tagtraum heraus. Absender der Skype-Message: Audrey Assad. Etwas flau im Magen fasse ich den mutigen Entschluss, sie anzurufen und packe mein bestes Englisch aus. Ein Gespräch über Pornografie-Abhängigkeit, Identität und Neuanfang....

„Hallooo und herzlich willkommen auf The Sunnyside.“ Es ist ein früher Morgen, ein Land Rover Defender steht in der Waldlichtung und ein bärtiger, junger Mann davor. In der Hand eine Tasse Kaffee. Phil beugt sich etwas vor, reibt sich gähnend den Schlaf aus den Augen...

Einmal einen Sommer auf der Alp verbringen, weckt bei vielen romantisch verklärte Vorstellungen. Natur pur, wilde Blumen, duftendendes Heu, Kuhgeläut und Quellwasser. Ein geradezu ideales Setting, um fern von Stress und Hektik zur Ruhe zu kommen, die erschöpften Tastaturfinger für etwas Rechtes zu gebrauchen und...

Als ich früher zu Besuch beim Opa war, gab es immer Ribisel mit Zucker. Wenn sich die saure Note der Beeren mit dem süßen Zucker im Mund vermischte, war das wie eine Geschmacksexplosion. Dazu hat er immer viel erzählt, am liebsten vom Krieg und der...

Was passiert, wenn man zwei komplett gegensätzliche Weltanschauungen miteinander ins Gespräch bringt? Einen bekannten Atheisten und einen bekannten Christen über die große Gottesfrage streiten lässt? Wir haben uns an dieses Experiment herangewagt. Bestsellerautor Philipp Möller, 37, und Gebetshausmissionar Johannes Hartl, 38, nahmen sich zwei Stunden...

Bei „Lebensziel“ steht Familie statistisch gesehen einsam und allein auf Platz 1 der Meinungsumfragen. Monika und Dominik haben diesem Lebensziel in – statistisch gesehen – sehr jungen Jahren die erste Priorität eingeräumt. Ein Erfahrungsbericht....

Unsere Autorin hatte nichts mit Kirche zu tun. Jetzt begleitet sie seit einigen Monaten einen Priester. Ein Jahr lang. Auf ihrem Blog „Valerie und der Priester“ schreibt sie, was sie mit dem Kaplan Franziskus von Boeselager erlebt – und wie das ist, wenn zwei Lebensrealitäten...