Melchior Magazin | Auf der Suche nach dem Schönen, Guten, Wahren
17
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_popup_menu_push_text_top,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Magazin

Melchior ist ein unabhängiges Printmagazin, das zweimal im Jahr erscheint und im Abo bezogen werden kann. Wir versuchen in Form von hochwertigem Layout, starken Bildern, vielschichtigen Porträts und differenzierten Reportagen zu gesellschaftlichen, philosophischen, und kulturellen Themen insbesondere junge Menschen zu inspirieren. An den Wiener Universitäten erscheint der Ableger „Melchior Campus“.

Vision

Im Gespräch mit den Menschen möchte sich Melchior von der Wirklichkeit herausfordern lassen, das Unergründliche ergründen und über das Wunderbare staunen. Aufmerksam für die Zeichen der Zeit widmet sich das Magazin der Suche nach dem Schönen, Wahren und Guten.

Projekt

Das Projekt ist eine länderübergreifende, gemeinnützige Initiative von jungen Katholiken aus dem deutschen Sprachraum. Es wird von den Vereinen YOU! und Fisherman.FM getragen und von Autoren und Künstlern aus ganz Europa unterstützt. Unser Magazin lebt von den finanziellen Beiträgen unserer Leser – für Melchior bezahlt man so viel, wie es einem Wert ist.

Lesen

  • Einmal einen Sommer auf der Alp verbringen, weckt bei vielen romantisch verklärte Vorstellungen. Natur pur, wilde Blumen, duftendendes Heu, Kuhgeläut und Quellwasser. Ein geradezu ideales Setting, um fern von Stress und Hektik zur Ruhe zu kommen, die erschöpften Tastaturfinger für etwas Rechtes zu gebrauchen und im besten Fall auch gleich noch sich selbst zu finden. ...

  • Als ich früher zu Besuch beim Opa war, gab es immer Ribisel mit Zucker. Wenn sich die saure Note der Beeren mit dem süßen Zucker im Mund vermischte, war das wie eine Geschmacksexplosion. Dazu hat er immer viel erzählt, am liebsten vom Krieg und der Liebe. Mit lautem Organ und lebendigen Gestiken gehört er zu den begnadeten Erzählern. Heute sitzen wir wieder da, in seinem selbstgebauten Haus in Niederösterreich. Statt Ribisel gibt es Himbeerkuchen....

  • Was passiert, wenn man zwei komplett gegensätzliche Weltanschauungen miteinander ins Gespräch bringt? Einen bekannten Atheisten und einen bekannten Christen über die große Gottesfrage streiten lässt? Wir haben uns an dieses Experiment herangewagt. Bestsellerautor Philipp Möller, 37, und Gebetshausmissionar Johannes Hartl, 38, nahmen sich zwei Stunden lang Zeit, im Dialog um Antworten auf die großen Fragen des Lebens zu ringen....

Bestellung

Melchior erscheint 2 mal im Jahr. Fülle dieses Formular aus (bitte mit vollständiger Adresse) und du bekommst Melchior bis auf Widerruf zugeschickt. Für Melchior bezahlst du, so viel es dir wert ist. Richtpreis ist EUR 7.50 / CHF 11.00. Jeder zusätzliche Beitrag bedeutet höhere Qualität und mehr Leser! Keine Bindung. Keine Kündigungsfrist. Wenn du Melchior nicht mehr bekommen möchtest genügt eine E-Mail.

Nach Abschicken des Formulars wird dir Melchior bis auf Widerruf zugeschickt. Der Zahlschein liegt bei, du bezahlst soviel es dir wert ist.

Beitragen

 

Unser Projekt lebt von dem Beitrag unserer Leser. Jeder zahlt so viel, wie ihm Melchior wert ist. Dank unserer Leser können wir auch in Zukunft die Investitionen zur Erstellung des Magazins decken und noch mehr Menschen erreichen. Wenn du Melchior unterstützen möchtest, hilf uns mit einem kleinen oder großen Betrag Melchior mit aufzubauen.

Schreib Melchior

AUF DER SUCHE NACH DEM SCHÖNEN, WAHREN, GUTEN